Montag, 23. Juli 2012

selbstgemachter Eistee


Endlich steigen die Temperaturen wieder und man könnte meinen, wir haben den Sommer zurück! Deswegen müssen erfrischende und eiskalte Getränke her! :) Seit einiger Zeit sind mir aber Cola und die restlichen üblichen Getränke und einfach viel zu süß und deswegen trinke ich sie nur noch sehr selten. Aber immer nur Wasser zu trinken wird mit der Zeit dann auch ein bisschen fad ;-). Deshalb mein Tipp: selbstgemachter Eistee. Ich süße ihn nur ganz wenig und er löscht meiner Meinung nach besser den Durst als der 'normale', da man das Wasser besser rausschmeckt (wenn das überhaupt Sinn ergibt).



Ihr könnt ihn ganz einfach selbst machen:

Zuerst Schwarztee zubereiten (ich habe für einen Liter vier Teebeutel verwendet, sodass der Geschmack auch erhalten bleibt, wenn er eiskalt ist), nach Belieben zuckern, auskühlen lassen und (am besten über Nacht) kalt stellen. Dann den Saft einer oder mehrerer ausgepressten Zitronen dazugeben und voilà ihr habt euren Eistee! :) Wer will kann das ganze natürlich noch geschmacklich ein bisschen aufpeppen, frische Minze eignet sich dafür besonders gut!

eure Anja




Kommentare:

  1. Dankeschön! Werd ich mal ausprobieren:)

    AntwortenLöschen
  2. oh super, das werde ich gleich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. im sommer mache ich mir auch gerne eistee. eigentlich mache ich ihn genau so wie du, nur mit einem kleinen schuss orangensaft und manchmal auch mit grünem tee - einfach nur lecker! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Orangensaft muss ich auch mal ausprobieren, danke für den Tipp! :D

      Löschen
  4. Super Tip :)



    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  5. süßer Blog :))

    http://tanja-nicole.blogspot.de/

    AntwortenLöschen